Update "Blutstuten-Farmen" - ein Jahr danach

Vor rund einem Jahr haben der Tierschutzbund Zürich (TSB) sowie Animal Welfare Foundation (AWF) verstörende Bilder über die sogenannten "Blutstuten-Farmen" auf Island gezeigt. Mehrere Tierschutzorganisationen haben daraufhin dieses Thema aufgenommen und darauf aufmerksam gemacht. In Island wurde ebenfalls politisch darüber beraten.

Doch was sind die Ergebnisse ein Jahr danach? - Leider hat sich an der Situation nicht viel geändert.

Die isländische Tierschutz-Organisation "Samtök um dýravelferð á Íslandi /Animal Welfare Iceland (SDÍ)" hat den folgenden Bericht erstellt:

SDÍ Bericht Blutstuten in Island (November 2022)

Unser Storyboard-Beitrag über diese Thematik vom Januar 2022

Zurück

Anzeigen:

Gestüt Niederfällt

Hoch-3 Webdesign

files/ipvch/inserate/ba_neckertal_08.gif