Islandpferdeferien Elsass

tl_files/ipvch/inserate/19-5-12_Banner_BMMB.gif

tl_files/ipvch/inserate/ba_neckertal_08.gif

PS Sattel

Mitteleuropäische Meisterschaften 2018

Die Mitteleuropäischen Meisterschaften 2018 fanden vom 9. - 12. August 2018 in St. Radegund (AT) statt.

Sponsor:
- Engjavatni, Familie Staubli

Die MEM 2018 in St. Radegund ist schon wieder Geschichte.

Die IPV CH gratuliert der zweifachen Mitteleuropäischen Meisterin Silvia Ochsenreiter-Egli mit Heljar. Sie erreichte die Goldmedaille im Fünfgangpreis und in der Fünfgang-Kombination.
Ebenfalls Mitteleuropäischer Meister wurde Markus Albrecht-Schoch mit Kóngur im Passrennen über 250m.

Die Finalplätze der Schweizer Reiterpaare:

Töltpreis T1:
5. Oliver Egli mit Dengsi
6. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Gloría
9. Mara Staubli mit Hófur

Tölt T2:
4. Andrea Balz mit Baldi
5. Fabienne Greber mit Hágangur
6. Lisa Staubli mit Viðja

Tölt T3:
3. Helgi Leifur Sigmarsson mit Straumur
4. Diddi Sigurbjörnsson mit Harka
9. Sandra Scherrer mit Sirkus

Tölt T4:
2. Lea Sigmarsson mit Flottastur
2. Rebecca Joos mit Freymóður
4. Mara Staubli mit Gambur

Viergangpreis V1:
4. Andrea Balz mit Baldi

Viergang V2:
2. Lea Sigmarsson mit Flottastur
4. Mara Staubli mit Gambur

Fünfgangpreis F1:
1. Silvia Ochsenreiter-Egli mit Heljar
2. Karin Heller mit Kyndill
3. Oliver Egli mit Birkir
9. Urs Strässle mit Ljóri

Fünfgang F2:
1. Markus Albrecht-Schoch mit Geysir
2. Silvia Ochsenreiter-Egli mit Svaðilfari Agatin
4. Rebecca Joos mit Freymóður
9. Catherine Mynn mit Aradís
10. Ramona Rupp mit Flaumur

Passprüfung PP1:
3. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Styrla
6. Christian Indermaur mit Máttur
10. Karin Heller mit Kyndill

Passrennen 250m P1:
1. Markus Albrecht-Schoch mit Kóngur
6. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Sleipnir
7. Christian Indermaur mit Máttur
9. Thomas Haag mit Risi
10. Roman Spieler mit Þórdís

Passrennen 150m P3:
2. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Styrla
6. Helgi Leifur Sigmarsson mit Póker

Speedpass P2:
2. Markus Albrecht-Schoch mit Kóngur
6. Roman Spieler mit Þórdís
9. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Sleipnir
10. Ladina Sigurbjörnsson-Foppa mit Styrla

Fünfgang-Kombination:
1. Silvia Ochsenreiter-Egli mit Heljar
3. Karin Heller mit Kyndill

Dazu kommt noch der 2. Rang in der Team-Wertung hinter Deutschland.

Herzliche Gratulation zu euren Leistungen!

Die vollständigen Resultate sind auf der MEM-Homepage zu finden.